Multimediale Kampagnen-Umsetzung

HTW Chur

Nach Abschluss der Berufs-, Fach- oder Gymnasialmaturität ist der Moment gekommen, ein Studium anzupacken. Diesen Umstand verdeutlicht das Kampagnen-Sujet «DIE ZEIT IST REIF!», mit dem die HTW Chur ihren Infotag bewirbt. Hier durften wir die ganze Palette unseres Schaffens anwenden – von der Ideenkreation bis zu den multimedialen Umsetzungen.

Über die Kundin

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist eine Hochschule mit rund 1600 Studierenden. Sie bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungs­studiengänge in den Disziplinen Digital Science, Architektur, Bauingenieurwesen, Management, Multimedia Production, Photonics, Technik sowie Tourismus an. Mit ihrer angewandten Forschung trägt sie zu Innovationen, Wissen und Lösungen für die Gesellschaft bei.

Projekt-Kategorisierung

Leistung

Kommunikationsmittel

Link zum Projekt

www.htwchur.ch

Über das Projekt

Jeweils im September bricht für viele junge Menschen eine neue Zeit an: die Studienzeit. Alleine im Herbstsemester 2016 starteten in der Schweiz über 17’000 Frauen und Männer ein Studium auf Bachelorstufe an einer Fachhochschule (Quelle: Bundesamt für Statistik). Entsprechend besteht unter den Bildungsinstitutionen ein Wettbewerb um die Gunst der Neustudierenden.

Um sich und ihr Studienangebot der potentiellen Zielgruppe näher zu bringen, veranstaltet die HTW Chur jedes Jahr zwei Infotage. Diese werden jeweils mit einer gross angelegten Kommunikationskampagne angekündigt.

Plakat F24 (Bild: APG|SGA AG)

Nach Abschluss der Berufs-, Fach- oder Gymnaslialmaturität ist der Moment gekommen, ein Studium anzupacken. Diesen Umstand signalisiert die diesjährige Kampagne der HTW Chur mit dem Sujet «DIE ZEIT IST REIF!». Das Keyvisual in Form einer auffälligen typografischen Umsetzung wirkt auffordernd und soll die Neugier der Zielgruppe wecken.

«Gestalterisch schlagen wir mit dieser Kampagne einen neuen Weg ein. Im Gegensatz zu früheren Jahren verzichten wir bewusst auf den Einsatz von Personenbildern, um uns optisch von anderen Bildungsinstitutionen abzuheben», erklärt Orlando Thomet, Verantwortlicher Marketing und Kommunikation an der HTW Chur.

Gleichzeitig ist die typografische Lösung sehr flexibel in der Anwendung und kann auf verschiedenste Formate adaptiert werden. Dies ist besonders für den Einsatz im Online- und Mobile-Ad-Bereich sowie auf Social Media von Vorteil.

Plakat F12 (Bild: APG|SGA AG)
Inserat

Nebst klassischen Kanälen wie Inserate und Out-of-Home-Media werden auch digitale Kanäle und insbesondere Social Media in den Media-Mix einbezogen. So werden Anzeigen auf Instagram, Snapchat und Facebook geschaltet. Diese ergänzen die laufende Kommunikation auf Social Media, auf denen der Infotag ebenfalls thematisiert wird.

Newsletter

Bleiben Sie mit der Anmeldung für unseren Newsletter auf dem Laufenden und erhalten Sie Infos über neue Projekte, Blog-Beiträge oder was wir sonst so treiben.