Zum Hauptinhalt springen
Logo MIND

Unterhalt

Langfristige Sicherheit und Qualität durch Wartung

Wir sorgen uns um den reibungslosen und sicheren Betrieb deiner Website – damit du dich deinem Kern­geschäft widmen kannst.

Die regelmässige Wartung deiner Website sorgt nicht nur für einen zuverlässigen Betrieb, sondern auch für mehr Sicherheit: Mit unserem Unterhalts-Angebot versorgen wir deine Website laufend mit allen sicherheitsrelevanten Updates. Zudem hast du die Möglichkeit, uns zu kontaktieren, wenn Fragen zur Bedienung auftauchen.


Grundleistungen

Bereitschaft Supportanfragen

  • Bereitschaft Supportanfragen Website (Montag bis Freitag, 8–17 Uhr)
  • Telefonischer Support Website
  • Support bei Backup-Wiederherstellung von Hosting-Anbieter

Unterhalt und Überwachung

  • Jährliche Updates WordPress mit Funktionsüberprüfung
  • Automatische Überprüfung Erreichbarkeit Website
  • Automatische Überprüfung auf Fehler, die im Programmcode auftreten
  • Automatische Überprüfung fehlerhafter Links

Sicherheit

  • Laufende Sicherheitsupdates WordPress
  • Laufende Weiter- und Neuentwicklung von sicherheitsrelevanten Funktionen, z.B. Erzwingen von starken Passwörtern mit Passwort-Richtlinien, Zwei-Wege-Authentifizierung (2FA) für zusätzliche Verifizierung bei Login.

ab CHF 35.– / Monat

Individuelle Unterhaltsleistungen

Je nach eingesetzter Funktionalität und Bedürfnisse können zusätzliche individuelle Leistungen vereinbart werden. So können beispielsweise spezielle Sicherheitsanforderungen berücksichtigt werden, die in deinem Unternehmen gelten.


4 Gründe, warum sich ein Unterhaltsvertrag auszahlt

Heutzutage ist es wichtiger denn je, eine Website aktuell zu halten. Dies hat mehrere Gründe.

Sicherheitsupdates

Für WordPress, WordPress-Plugins oder die Server-Software, die benötigt wird, damit deine Website läuft, werden immer wieder Sicherheits-Updates publiziert. Mit Sicherheits-Updates werden Sicherheitslücken geschlossen, die ausgenutzt werden könnten, um auf deiner Website Schaden anzurichten oder sogar die Kontrolle über die Website zu übernehmen.

Kleine Updates für mehr Kontrolle

Syteme wie WordPress wachsen und entwickeln sich immer weiter. Dabei werden Funktionalitäten angepasst und es kommen stets neue Funktionen dazu und einzelne Komponenten werden optimieren oder vereinfacht. In so einem System ist es einfacher, Updates in kleinen Schritten zu machen, um Kompatibilitätsprobleme und Fehler zu vermeiden, anstatt 5 Jahre zu warten und zu merken, dass plötzlich nichts mehr funktioniert.

Performance-Optimierungen

Viele Updates beinhalten Performance-Optimierungen. Das heisst, sie machen deine Website schneller. Und wenn deine Website schneller lädt, kann das deine Platzierung in den Resultaten von Suchmaschinen positiv beeinflussen.

Management von Software-Laufzeiten

Die Software auf deinem Webhosting, welche für WordPress benötigt wird, wird von den Hosting-Anbietern auch ständig gewartet. Ähnlich wie bei Betriebssystemen wie Windows oder macOS erreichen auch die verschiedenen Versionen der Server-Software deiner Website das Ende der Supportzeit und werden von Hostern ab einem gewissen Zeitpunkt abgeschaltet. Nur die neusten Versionen von WordPress sind aber mit den neusten Versionen der Server-Software kompatibel. Deshalb ist es wichtig, ständig aktuell zu bleiben.

Ein Beispiel ist PHP – die Skriptsprache, mit der WordPress entwickelt ist. Hosting-Anbieter haben genaue Zeitpläne, wie lange sie gewisse Versionen von PHP unterstützen. Die Zeiträume, wie lange eine bestimmte Version von PHP von einem Hoster unterstütz wird, wurden in letzter Zeit immer kleiner. Aktuell bewegen sie sich im Bereich von 2 Jahren. Länger dürfen wir also nicht warten, um WordPress jeweils auf die aktuellste Version zu bringen.

Interessiert?

Kontaktiere uns unverbindlich.

Andreas Keller

Partner, Strategie und Code

andreas@mind.ch +41 52 203 45 10